Splace #4 – Zeit

Die Zeit hat viele Gesichter.
splace magazine auch.

splace magazine erscheint jährlich zu einem Themenschwerpunkt. Die vierte Ausgabe widmet sich ganz dem Phänomen ZEIT. Diese Ausgabe überzeugt durch eine beeindruckende Fülle von künstlerisch-kulturellen Zugängen zur Zeit ein, durch Bildwelten, Installationen, Animationen, Filme, philosophische Brocken, Abstraktionen, Erinnerungen, Wahrnehmungssplitter zu flanieren.

Die KünstlerInnen stellen Fragen, irritieren, klagen, lachen, mahnen, sind auf Spurensuche und nehmen sich ZEIT vor. Zeit, die rast, die stillsteht, die in unserer Erinnerung gerinnt, verformt, uns melancholisch werden lässt, vor unserem Zugriff flieht, uns erinnert, dass wir flüchtig sind, unsere Zeit abläuft. Dass wir Kinder unserer Zeit sind, Zeitgeister, Zeitformer, Zeitreisende …

Die Kunstuniversität Linz präsentiert mit splace magazine ein digitales Multiformat für interaktive Kunstbegegnung in Raum, Wort und Bild mit aktuellen Beiträgen von Lehrenden und künstlerischen Arbeiten von Studierenden der Kunstuniversität Linz.
Mit dem von Tina Frank, Marianne Pührerfellner und Sabine Kienzer konzipierten zweisprachigen Online-Magazin für tabletbasierte Lesegeräte bezieht die Kunstuniversität Linz international Position im aktuellen Diskurs rund um Kunst, Kultur und Gesellschaft. Das digitale Magazin erscheint jährlich zu einem Themenschwerpunkt. splace magazine wurde für Tablets konzipiert. Für Desktop-User stehen alle Artikel in der Hochformat-Version zur Verfügung.

Splace#4

Team
Tina Frank
Sabine Kienzer
Marianne Pührerfellner
Elisabeth Egger-Mann
Katharina Mayrhofer
Ismail Khalil
Stefan Ehrenmüller
Lukas Leitner
Johana Tomková
Übersetzung/Lektorat
Daniel Auer
David Westacott
Martina Aichhorn

Die Transformation von Zeit
Autor
Christa Sommerer im Interview mit Sabine Kienzer
Interaktives Querformat
Daniel Huber, Tariq Almousa

Töte mich! Liebe mich! –
Politik und Ästhetik des Wartens
Autor
Fahim Amir
Interaktives Querformat
Hana Oprešnik, Eva-Maria Schitter, Csilla Solyom-Gecse, Stefan Popic

Die Gegenwart als Vorvergangenheit der Zukunft
Autor
Tina Frank, Marianne Pührerfellner
Interaktives Querformat
Marianne Pührerfellner, Kevan Croton

Timing am Trigger
Autor
Julian Baller
Interaktives Querformat
Marianne Pührerfellner, Pascal Goldschmid, Kevin Zellinger

Proust und die Beweglichkeit der Zeit
Autor
Herbert Lachmayer
Interaktives Querformat
Adrienn Herincs, Sophia Krayc, Csilla Solyom-Gecse, Stefan Popic

Zeit-Textgewebe
Autor
Gilbert Bretterbauer
Interaktives Querformat
Valerie Danzer, Anna Miklavcic, Katharina Mayrhofer

Wann ist Mode?
Autor
Peter Holzinger, Monica Titton
Interaktives Querformat
Daniel Huber, Lisa-Marie Witting, Jennifer Breitler, Pascal Goldschmid, Kevin Zellinger

Zur Zeitgenossenschaft in der Kunst
Autor
Kirsten Krüger
Interaktives Querformat
Sophie Löw, Pascal Goldschmid, Kevin Zellinger

Die Kannibalin Zeit frisst ihre Kinder
Autor
Reinhard Kannonier
Interaktives Querformat
Johannes Lampert, Christian Böhmisch, Tariq Almousa

Zeitschaften der Erinnerung
Autor
Angela Koch
Interaktives Querformat
Micha Gerersdorfer, Christoph Breiner, Csilla Solyom-Gecse, Stefan Popic

Brauch’ ich ’ne Kamera an meinem Aug’,
die mich erinnert, welch’ Lügen ich verschwieg?
Autor
Thomas Raab
Interaktives Querformat
Yujing Cheng, Tina Frank