Release-Event »Expanded Poetry«

Release-Event »Expanded Poetry« am 17.März 2020 um 17:00 Uhr auf Facebook & Instagram

Wir freuen uns sehr, Euch zu unserem virtuellen Release des Projekts »Expanded Poetry« einladen zu dürfen. Wir treffen uns virtuell in den sozialen Medien, um gemeinsam auf das Projekt anzustoßen. Ihr findet uns auf Facebook innerhalb unserer Veranstaltung und auf Instagram. Pünktlich um 17:00 Uhr wird die Seite https://expandedpoetry.ufg.at freigeschalten.
 
Das Projekt „Expanded Poetry – Bruttonationalglück” übersetzt Gedichte in visuelle Sprachen. Poesie wird prozesshaft in bewegte Bilder transformiert und in den digitalen Raum verstreut und publiziert. Ausgewählte Gedichte der schule für dichtung wien, Onlineklasse von Anna Weidenholzer mit dem Titel „wir steigern das bruttonationalglück – texte zur glücksmaximierung” bilden die Ausgangsbasis. Diese wurden von Studierenden der Kunstuniversität Linz, Abteilung Visuelle Kommunikation in eine visuelle Form übertragen.
Visuelle Beiträge von:
Theresa Ahammer, Viktoria Angyal, Onur Arslan, Helena Barth, Cornelia Dirnberger, Andrea Eiber, Micha Gerersdorfer, Adrienn Hérincs, Viktoria Hörndler, Iris Karl, Verena Lepuschitz, Bo-Rie Lim, Sophie Löw, Marlene Neuwirth, Diana Paun, Liisa Perend, Eva Pohn, Maria Vieira Antunes
Texte von:
Andrea Behnke alias AB, Michael Beisteiner alias michael.beisteiner, Christin Figl alias Christerin, Sarah Gold alias wortschatz, Rouven Haas alias Rouven, Ulla Hiltl alias Strickerin, Anna W. von Huber alias Annawvh, Susanna Marchand alias SusannaM, Barbara Moser alias barmos, Helena Peter alias helan, Eva Schreiber alias schreiberin, Adina Sperger alias Deloin204, sun, Brigitte Steinhauser alias brigittegerm
 
Das Projekt wurde von Marianne Pührerfellner und Katharina Mayrhofer initiiert und kuratiert.
Bei dem Projekt handelt es sich um eine Kooperation der Kunstuniversität Linz mit der schule für dichtung wien